Epheliden L81.2

Synonym(e)

Freckles; Sommersprossen

Definition

Reversible, nach Besonnung auftretende, sich in den sonnenarmen Monaten zurückbildende Pigmentflecken, die ausschließlich durch eine Vermehrung von Melanin in den numerisch unveränderten Melanozyten und Keratinozyten entstehen.

Manifestation

Vor allem bei Blonden und Rothaarigen auftretend.

Lokalisation

Vor allem Gesicht, Arme, Schultern und Halsausschnitt.

Klinisches Bild

Scharf begrenzte, spritzerartige, kleine, meist gelblich-bräunliche Pigmentflecke.

Histologie

Melaninvermehrung in den Basalzellen der Epidermis. Keine Vermehrung der Melanozyten.

Therapie

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017