Engelhardt, Wilhelm

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Biographische Angaben

(¤ 1895, † 1977) Dermatologe, tätig in Düsseldorf, Tübingen. Wilhelm Engelhardt war Mitarbeiter der Gießener Hautklinik und habilitierte sich dort unter Albert Jesionek. Sein klinisches und wissenschaftliches Interesse galt vornehmlich der Mykologie und den Berufsdermatosen. 1936 wurde er als Angehöriger der NSDAP an der Universitäts-Hautklinik in Tübingen Nachfolger des von den Nationalsozialisten aus dem Amt entfernten Paul Linser. Engelhardt war bis 1945 Direktor dieser Klinik.

Verweisende Artikel (2)

Jesionek, Albert; Linser, Paul;

Weiterführende Artikel (2)

Jesionek, Albert; Linser, Paul;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014