Elektroakupunktur

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Sammelbegriff für die Anwendung elektrischen Stroms in Verbindung mit Akupunktur. Unterschieden werden die Elektrostimulation zur Reizverstärkung der Akupunkturnadeln mit elektrischen Impulsen und die Elektroakupunktur nach Voll. Hierbei handelt es sich nicht um eine Reizverstärkung der Nadeln, sondern um vielfältige diagnostisch-therapeutische Heilmethoden. Eine Besonderheit der Voll'schen Methode ist eine Medikamententestung. Ziel ist es, Medikamente auf ihre spezielle Eignung in der Therapie des Patienten zu messen. Die Methode ist wissenschaftlich nicht anerkannt, die Autoren stehen ihr ablehnend gegenüber.

Verweisende Artikel (2)

Akupunktur; Naturheilkunde;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014