EIA

Definition

Immunologische Bestimmung biologisch aktiver Substanzen in Körperflüssigkeiten, wobei die Reaktion zwischen dem Antigen und dem spezifischen Antikörper durch die Bestimmung der Aktivität eines an den Antikörper gebundenen Enzyms (Meerrettichperoxidase, alkalische Phosphatase) nachgewiesen wird.
Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014