Eczema vaccinatum T88.1

Zuletzt aktualisiert am: 16.03.2020

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Ekzema vaccinatum

Definition

Begriff von nur noch historischer Bedeutung. Durch das Vaccinia-Virus der früher gesetzlich vorgeschriebenen Pockenschutzimpfung ausgelöste, lokalisierte oder auch disseminierte (Vaccinia generalisata) Viruserkrankung, die komplikativ bei vorbestehendem atopischen Ekzem auftrat. Gefürchtet war die postvakzinale Enzephalitis, die mit einer Letalität von 25-50% behaftet war.  

 

Weiterführende Artikel (3)

Atopische Dermatitis (Übersicht); Poxviridae; Vaccinia;

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 16.03.2020