Dyskeratose, inzidentelle, fokale, akantholytische Q82.8

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Histologisches Reaktionsmuster, das sich als Zufallsbefund bei verschiedenen Erkrankungen darstellt, gekennzeichnet durch suprabasale Akantholyse, Dyskeratosen, Hyperkeratose mit fokaler meist schlotförmiger Parakeratose sowie (inkonstant) einem begleitenden lympho-histiozytären dermalen Infiltrat.

Einteilung

Das Auftreten ist u.a. beschrieben bei/als:

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Ahn SK et al. (1995) Focal acantholytic dyskeratosis on the lip. Am J Dermatopathol 17: 189-191
  2. DiMaio DJ, Cohen PR (1998) Incidental focal acantholytic dyskeratosis. J Am Acad Dermatol 38: 243-247
  3. Fyfe EC et al. (2002) Focal acantholytic dyskeratosis arising in an intraoral skin flap. Int J Oral Maxillofac Surg 31: 560-561
  4. Gambichler T et al. (2002) Uncommon vascular naevi associated with focal acantholytic dyskeratosis. Clin Exp Dermatol 27: 195-198

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014