Diloxanidfuroat

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Antiprotozoenmittel.

Halbwertzeit

30 Min.

Indikation

Sanierung asymptomatischer Keimträger, Nachbehandlung der intestinalen Amöbiasis ("Amöbenruhr"), Amöbenleberabszess (Entamoeba histolytica).

Dosierung und Art der Anwendung

  • 3mal/Tag 500 mg p.o. über 10 Tage.
  • Kinder: 3mal/Tag 7 mg/kg KG p.o. für 10 Tage.

Unerwünschte Wirkungen

Flatulenz, selten Nausea, Vomitus, Pruritus, Urtikaria.

Kontraindikation

Keine.

Präparate

Entamide, Furamide (beide Medikamente sind nicht in Deutschland zugelassen aber über die internationale Apotheke bestellbar)

Verweisende Artikel (1)

Amöbiasis;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014