Diaskopie

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Spatelprobe

Definition

Einfache physikalische Untersuchungsmethode der Haut mittels anämisierendem Glasspateldruck zur Beurteilung dermaler Prozesse. Die Diaskopie findet Anwendung bei roten Flecken zum Ausschluss einer Blutung, tuberkuloiden oder sarkoiden Infiltraten zur Beurteilung des Eigeninfiltrates, schwarz-blauen Tumoren zum Ausschluss eines Gefäßtumors, Basalzellkarzinomen zur Beurteilung des "perlschnurartigen" Randsaumes, Lymphadenosis cutis benigna (u.a. lymphatische Infiltrate) zur Beurteilung des Tiefeninfiltrates.
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014