Combined Naevus D22.L

Synonym(e)

Kombinationsnaevus

Definition

Kombination eines melanozytären Naevus mit einem blauen Naevus.

Klinisches Bild

Charakteristika des blauen Naevus. Häufig finden sich in einem braunen, dermalen melanozytären Naevus umschriebene, unterschiedlich große, blau-schwarze Anteile, die klinisch den Verdacht auf Malignität aufkommen lassen.

Histologie

Kombination eines melanozytären Naevus vom Compound- oder dermalem Typ mit einem blauen Naevus. Diese ist gekennzeichnet durch eine fokale Proliferation dendritischer oder spindeliger, pigmentreicher Melanozyten, die teils in Einzelformationen, teils auch unregelmäßig gruppiert in einem fibrosierten Areal in der Dermis gelegen sind. Meist auch zahlreiche Melanophagen in diesem Bereich.

Differentialdiagnose

Therapie

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Gerger A et al. (2003) Diagnostic imaging of melanocytic skin tumors. J Cutan Pathol 30: 247-252
  2. Hofmann U et al. (1992) Gruppiert angeordnete und kombinierte blaue Nävi. Hautarzt 43: 517–519

Verweisende Artikel (2)

Blauer Naevus; Kombinationsnaevus;

Weiterführende Artikel (3)

Blauer Naevus; Exzision; Melanom malignes (Übersicht);

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017