Colchici semen

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Herbstzeitlosensamen; Semen colchici; Zeitlosensamen

Definition

Semen colchici, die offizinellen Zubereitunen der Samen von Herbstzeitlosen enthält Zubereitungen der getrockneten und zerkleinerten Samen. Die Behandlung mit Herbstzeitlosensamen kann nur erfolgen, wenn die Zubereitungen auf eine exakte Menge an Colchicin eingestellt sind.

Inhaltsstoffe

Wirksamkeitsbestimmende Inhaltstoffe sind etwa 20 unterschiedliche Colchicin-Alkaloide mit dem Hauptalkaloid Colchicin. Weiterhin  fettes Öl, Eiweiße, Zucker.
 

Wirkungen

Nach Angabn der Kommission E:  antichemotaktisch, antiphlogistisch, mitosehemmend. Volkstümlich bei Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises ; experimntell  bei autoimmunologischen Ekrankungen, lokal bei aktinischen Keratosen.
 

Anwendungsgebiet/Verwendung

akuter Gichtanfall, familiäres Mittelmeerfieber. Experimentell topisch bei aktinischen Keratosen; weiterhin bei autoinflammtorischen Syndromen wie PAFA.
 

Dosierung

Im akuten Gichtanfall 1mg p.o. gefolgt von repetitiven Dosen (in 1-2stündlichem Abstand) von 0,5mg-1,0mg. Eine Tagesdosis von 8,0mg darf nicht überschritten werden.
 

Unerwünschte Wirkungen

Durchfall, Übelkeit, Erbrechen (s. Beipackzettel von Fertigpräparaten)
 

Kontraindikation

Eingeschränkte  Nierenfunktion, Blutbildveränd. (z. B. Anämie), bekannte Magen-Darm-Erkrank., eingeschr. Herz-Kreislauf-Funkt., Polymorbidität, Lebererkrank., Kinder, Jugendliche, Schwangerschaft.
 

Handelsnamen

 Colchicum-Dispert® überzogene Tablette

Hinweis(e)

Colchicin ist toxisch. Die Lethaldosis liegt bei etwa 20mg. Droge wie auch reines Colchicin sind verschreibungspflichtige Drogen.
 

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Dustin P (1963. New aspects of the pharmacology of antimitotic agents. Pharmacol Rev15: 449-480.
  2. Faghihi G et al. (2016) Topical Colchicine Gel versus Diclofenac Sodium Gel for the Treatment of Actinic Keratoses: A Randomized, Double-Blind Study. Adv Med doi: 10.1155/2016/5918393.
  3. Finkelstein Y et al.(2010) Colchicine poisoning: the dark side of an ancient drug. Clin Toxicol (Phila) 48: 407-414.
  4. Vanoni F et al. (2016) PFAPA syndrome: a review on treatment and outcome. Pediatr Rheumatol Online J 14:38.
     

Verweisende Artikel (2)

Colchicin; Herbstzeitlosensamen;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017