CLASI

Zuletzt aktualisiert am: 17.09.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Akronym für „Cutaneous Lupus Erythematosus Disease Area and Severity Index“.

 

Allgemeine Information

Ausführlicher Score zur Klassifizierung der Krankheitsaktivität des kutanen Lupus erythematodes. Der CLASI berücksichtigt sowohl die anatomische Region (z.B. Gesicht, Brust, Arme) als auch die klinische Morphologie wie: Erythem, Schuppung, Dyspigmentierung, Vernarbungen.  Weiterhin unterscheidet der CLASI zwischen Aktivität („activity“) und Schädigung („damage“) der Erkrankung. Da nicht alle Subtypen des CLE mit Hilfe des CLASI bewertet werden können, wurde dieser 2010 überarbeitet und als RCLASI („Revised Cutaneous Lupus Erythematosus Disease Area and Severity Index“) um weitere Symptome  ergänzt.

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Bein D et al.(2011) Evaluation of disease activity and damage in different subtypes of cutaneous lupus erythematosus using the CLASI. J Eur Acad Dermatol Venereol 25:652-659
  2. Kuhn A et al.(2010) Revised Cutaneous Lupus Erythematosus Disease Area and Severity Index (RCLASI): a modified outcome instrument for cutaneous lupus erythematosus. Br J Dermatol 2010 163:83-92
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 17.09.2014