Chlorhexidin-Mundspüllösung 0,1 oder 0,2% (NRF 7.2.)

Zuletzt aktualisiert am: 19.01.2018

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Chlorhexidin-Gurgellösung (NRF 7.2.)

Rezeptur

Rp.

Chlorhexidindigluconat-Lsg. 20% 0,533/1,065
Sorbitol-Lsg. 70%, nicht kristallisierend 36,0/36,0
Pfefferminz-Farbmittel-Konzentrat "Blau" (NRF S.21.) 0,2/0,2
Gereinigtes Wasser ad 100,0/100,0

Bei Entzündungen im Mund- und Rachenraum, vor und nach operativen Eingriffen im Mund- und Rachenraum, zur Mundhygiene. 1–2mal/Tag nach dem Essen mit 1 Eßlöffel der unverdünnten Lösung im Mund spülen oder im Rachen gurgeln. Ein Verschlucken der Lösung und Nachspülen mit Wasser ist zu vermeiden.

Aufbrauchfrist: 6 Monate

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

  • Agranulozytose
  • Angina, Plaut-Vincenti
  • Angina, Streptokokken-Angina
  • Aphthen, habituelle
  • Arteriitis lingualis
  • Chlorhexidin-Gurgellösung (NRF 7.2.)
  • Erysipel, Schleimhauterysipel
  • Gingivitis
  • Gingivitis, akute, nekrotisierende, ulzeröse
  • Gingivitis catarrhalis
  • Gingivitis, chronische
  • Gingivitis marginalis
  • Gingivostomatitis, akute
  • Gingivostomatitis, chronische
  • Glossitis
  • Herpangina
  • Masern
  • Pyostomatitis vegetans
  • Stomatitis, allergische
  • Stomatitis, medikamentöse
  • Stomatologika
  • Wangenulkus, neurotisches
  • Autoren

    Zuletzt aktualisiert am: 19.01.2018