Chikungunya A92.0

Zuletzt aktualisiert am: 13.03.2020

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Chikungunya-Fieber; Chikungunya Infection; Chikungunya-Virus-Infektion

Definition

Zu den Arbovirus-Infektionen zählende endemo-epidemische Alphavirus-Infektion durch das Chikungunya-Virus.

Erreger

Umhülltes doppelsträngiges RNA-Virus aus der Gattung Alphavirus in der Familie der Togaviridae, zum Semliki-Forest-Viruskomplex gehörend.

 

Vorkommen/Epidemiologie

  • Erstbeschreibung in Tansania und Uganda (1952), Vorkommen in Ost- und Westafrika, Indien, Südostasien, Philippinen, Inseln im Pazifik und im Indischen Ozean. 2005 großer Ausbruch auf La Reunion und Mauritius. 2006 Ausbruch in Indien (ca. 1,25 Millionen Infizierte). Seit 2007 erstmals auch in Italien aufgetreten (Ravenna) mit ca. 197 Fällen.
  • Todesfälle wurden beschrieben (Zahlen sehr ungenau).

Ätiopathogenese

Urbane (Mensch-Mensch) und sylvatische Zyklen (Tier-Mensch). Reservoirtiere sind Affen und Nagetiere. Übertragung des Virus durch Stich von Aedes aegypti und albopictus-Mücken, diskutiert werden auch Culex-, Anopheles- und Mansonia-Mücken. Fragliche Übertragung von Mensch zu Mensch (u.a. diaplazentare Übertragung beschrieben).

Klinisches Bild

Inkubationszeit: 3-7 (maximal 2-12) Tage, biphasischer Verlauf:

Abrupter Beginn mit hohem Fieber, Schüttelfrost, Abgeschlagenheit, heftigste Schmerzen in Gelenken und Muskeln (ca.1-7 Tage Dauer)

Remission (2 Tage Dauer).

Erneuter Fieberanstieg, heftigste Arthralgien der kleinen Gelenke, Kopfschmerzen, makulo-papulöses Exanthem mit Abheilung unter Schuppung, Petechien am harten Gaumen, Konjunktivitis, Lymphknotenschwellung, gastrointestinale Symptome.

Abheilung nach 1-2 Wochen, allerdings können die Arthralgien Monate persistieren.

Lang dauernde Immunität.

Diagnose

Lymphopenie, Thrombopenie, Anämie, Erhöhung von CRP, LDH, AST, ALT, CK

Serologie (ELISA): Nachweis von IgM- und IgG-Antikörpern (5 Tage und später nach Symptombeginn)

PCR (im Blut): < 5 Tage nach Symptombeginn

Zellkultur.

Differentialdiagnose

O´nyong-nyong- und Dengue-Fieber sowie andere Alpha- und Flavivirosen; rheumatoide Arthritis, Autoimmunerkrankungen.

Komplikation

Persistierende Arthralgien

Perikarditis, Myokarditis

Neurologische Störungen, Hirnhautentzündung

Hepatitis

sehr selten hämorrhagisches Fieber.

Therapie

Nur symptomatische Therapie: Nicht-steroidale Antiphlogistika, Chloroquin.

In der Behandlung sind synergistische Effekte von Interferon-alpha und Ribavirin beschrieben.

Prophylaxe

Mechanischer Mückenschutz, vor allem Repellents (z.B. Icaridin, Zanzarin); Insektizide.

Hinweis(e)

  • Merke! Erregernachweis nach § 7 des Infektionsschutzgesetzes meldepflichtig, da Ereger möglicher Auslöser eines hämorrhagischen Fiebers sein kann; Meldepflicht durch den Arzt bei Verdacht nur bei Vorliegen eines hämorrhagischen Fiebers.

  • Merke! Chikungunya bedeutet in der Bantu-Sprache: "der gebeugt Gehende"

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Borgherini G et al. (2007) Outbreak of chikungunya on reunion island: early clinical and laboratory features in 157 adult patients. Clin Infect Dis 44: 1401

  2. Charrel RN et al. (2006) Toscana virus RNA in Sergentomyia minuta files. Emerg Infect Dis 12: 1299

  3. Charrel RN et al. (2007) Chikungunya outbreaks--the globalization of vectorborne diseases. N Engl J Med 356: 769
  4. Mourya DT, Mishra AC (2006) Chikungunya fever. Lancet 368: 186

  5. Pialoux G et al. (2007) Chikungunya, an epidemic arbovirosis. Lancet Infect Dis 7: 319

  6. Simon F et al. (2007) Chikungunya Infection: An Emerging Rheumatism Among Travelers Returned From Indian Ocean Islands. Report of 47 Cases. Medicine (Baltimore) 86: 123

Verweisende Artikel (2)

O`nyong-nyong; Ross-River-Virusinfektion;

Weiterführende Artikel (2)

Repellent; Togaviridae;

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 13.03.2020