Cheilitis glandularis purulenta superficialis K13.0

Zuletzt aktualisiert am: 05.06.2018

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Baelz-Krankheit; Baelzsche Krankheit; Cheilitis superficialis suppurativa; Myxadenitis labialis

Erstbeschreiber

von Baelz, 1890; Unna, 1890

Definition

Pustulöse, eitrige Variante der Cheilitis glandularis apostematosa. Neuerdings werden diese zwischenzeitlich selten zu beobachtende Krankheitsbilder als Nebenwirkung einer Therapie mit BRAF-Inhibitoren beobachtet (s.Abb.). 

Klinisches Bild

Meist chronisch verlaufende, purulente, schmerzhafte, fortschreitende Entzündung und Schwellung der Lippen, bedingt durch eine eitrige Entzündung der mukösen Drüsen der Lippen.

Therapie

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Puente JJ, Acevedo A (1927) Quelitis glandularis. Rev Med Lat Am 22: 671-679
  2. Unna PG (1890) Über Erkrankungen der Schleimdrüsen des Mundes. Monatschr prakt Dermatol (Hamburg) 11: 317-321
  3. von Baelz E (1890) Erkrankungen der Schleimdrüsen des Mundes. Monatsh prakt Dermatol (Hamburg) 11: 11

Weiterführende Artikel (2)

BRAF; Cheilitis glandularis apostematosa;

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 05.06.2018