Cefixim

Zuletzt aktualisiert am: 09.12.2016

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Cefixim ist ein oral applizierbares Cephalosporin, das nach Empfehlung der Paul-Ehrlich-Gesellschaft zu den Oralcephalosporinen der Gruppe 3 zählt. Cephalosporine sind bakterizid wirkende β-Lactam-Antibiotika, die die Synthese der Bakterienzellwand hemmen. Sie sind gut plazentagängig und erreichen in der Amnionflüssigkeit relevante Konzentrationen.

Halbwertzeit

2–4 h

Wirkungsspektrum

Branhamella catarrhalis, Bucella spp., Citrobacter spp., Enterobacter spp., E. coli, Haemophilus spp., Hafnia alvei, Klebsiella spp., Morganella spp., Neisseria gonorrhoeae, Pasteurella multocida, Proteus spp., Providencia spp., Salmonella spp., Serratia marcescens, Shigella spp., Streptococcus spp., Yersinia enterocolica.

Indikation

Atem- und Harnwegsinfektionen durch gramnegative Erreger, Gonorrhoe.

Schwangerschaft/Stillzeit

Erfahrungen in der Schwangerschaft

1. Trimenon: In mehreren größeren Studien mit ausgewerteten Schwangerschaften ergaben sich für Cephalosporinen keine Hinweise auf ein erhöhtes Fehlbildungsrisiko  Die meisten Erfahrungen liegen zu Cefaclor, Cefalexin und Cefuroxim vor.

2.-3. Trimenon / Perinatal: Bisherige Beobachtungen sprechen gegen ein fetotoxisches Risiko.

Empfehlungen zur Schwangerschaft: Planung einer Therapie oder Planung einer Schwangerschaft unter Therapie: Cefixim kann in der Schwangerschaft angewendet werden, sofern es das Keimspektrum erfordert.

Besser erprobte Alternativen in der Schwangerschaft sind Penicilline, Cefaclor, Cefalexin, Cefuroxim.

Stillzeit: Bei entsprechendem Keimspektrum kann Cefixim in der Stillzeit eingesetzt werden.

Hinweis: Da bei Schwangeren grundsätzlich keine randomisierten Studien durchgeführt werden dürfen, beruhen Kenntnisse zur Sicherheit von Medikamenten auf der Auswertung von klinischen Erfahrungen.

Dosierung und Art der Anwendung

  • Erwachsene/Kinder > 12 Jahren: 2mal 200 oder 1mal 400 mg/Tag p.o.
  • Kinder < 12 Jahren: 8-12 mg/kg KG/Tag.
  • Cefixim ist ein Alterntivtherapeutikum bei der der Gonorrhoe. Dosierung bei Gonorrhoe: einmalige Applikation von 400mg p.o. zusammen mit 1,5g Azithromycin p.o.

Präparate

Cephoral, Suprax, Uro-Cephoral

Verweisende Artikel (1)

Cephalosporine;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 09.12.2016