Capnocytophaga-Infektion A49.9

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Infektionen durch Capnocytophaga spp., v.a. bakterielle Parodontitis, Abszesse im HNO-Bereich und Lungeninfektionen.

Erreger

  • Capnocytophaga spp. sind gramnegative Stäbchen, die in anaerober aber auch in mikroaerophiler Umgebung (kapnophiler), d.h. CO2-reicher Umgebung wachsen können. Sie sind somit nicht obligat anaerob. Capnocytophaga spp. ähneln morphologisch den Fusobakterien.
  • C. gingivalis, C. granulosa, C. haemolytica, C. ochracea und C. sputigena gehören zur normalen, menschlichen Rachenflora. Die humanen Arten sind somit nur als opportunistische Krankheitserreger von Bedeutung.
  • C. canimorsus und C. cynodegmi kolonisieren den Mund- und Rachenraum von Hund und Katze.

Manifestation

Bei immunsupprimierten Patienten.

Klinisches Bild

  • Juvenile Parodontitis: C. gingivalis und C. ochracea.
  • Parodontitis des Erwachsenen: C. sputigena.
  • Capnocytophaga spp. verursachen gelegentlich lokalisierte Entzündungen, z.B. Abszesse im HNO-Bereich, insbesondere bei immunsupprimierten Patienten.
  • Bei immunsupprimierten Patienten sind Sepsis, Peritonitis und Osteomyelitis möglich.
  • C. canimorsus und cynodegmi können nach Tierbissen aus Wundinfektionen isoliert werden. C. cynodegmi verursacht lokalisierte Infektionen, während C. canimorsus zu systemischen Infektionen neigt.

Diagnose

Nachweis durch Kultur, RFLP.

Therapie

  • Bei lokalen Infektionen: chirurgische Exzision.
  • Bei systemischen Infektionen: Breitspektrumcephalosporine (z.B. Cefotaxim), Carbapeneme (z.B. Imipenem/Cilastatin), Gyrasehemmer (z.B. Ciprofloxacin), Makrolide (z.B. Clindamycin). Resistenzen sind gegenüber Aminoglykosiden, Trimethoprim, Aztreonam und Metronidazol bekannt.

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Conrads G, Mutters R, Seyfarth I, Pelz K (1998) DNA-probes for the differences of Capnocytophaga species. Mol Probes 11: 323-328
  2. Williams BLC, Hammond BF (1979) Capnocytophaga: new genus of gramnegative gliding bacteria. IV. DNA basecomposition and sequence homology. Arch Microbiol 122: 29-33

Weiterführende Artikel (3)

Cefotaxim; Clindamycin; Imipenem/Cilastatin;

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014