Bulbocavernosusreflex

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Funktionsprüfung der somatischen penilen Innervation (Nervus dorsalis penis und Nervus pudendus) durch Elektrostimulation am Penisschaft und seitengetrennte Elektrodenableitung in den Mm. bulbo- und ischiocavernosi mit Messung der BCR-Latenzzeit; durch gleichzeitige Ableitung von somatosensorisch evozierten kortikalen Potentialen ist eine Differenzierung zwischen peripheren und zentralen Läsionen möglich.

Klinisches Bild

Wichtige neurologische Untersuchungsmethode in der Abklärung der Impotentia coeundi (erektile Dysfunktion) v.a. bei Encephalomyelitis disseminata, Diabetes mellitus, Alkoholabusus und nach Trauma.

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Porst H (1987) Erektile Impotenz. Enke Verlag Stuttgart, S. 62–68

Weiterführende Artikel (1)

Impotentia coeundi;

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014