Blasenzellnaevus D22.L

Zuletzt aktualisiert am: 23.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Ballonzellnaevus; Ballonzell-Naevus; ballooncell nevus

Definition

Nur histologisch zu diagnostizierende Sonderform eines melanozytären Naevus. Kennzeichnendes Merkmal sind aufgetriebene, helle, ballonierte Melanozyten, meist ohne Pigmentbildung. Äußerst selten ist die Entwicklung eines malignen Melanoms auf dem Boden eines Blasenzell-Naevus ( Blasenzellmelanom).

Histologie

Überwiegend handelt es sich um einen melanozytären Naevus vom Compound-Typ mit symmetrischer Architektur und scharfer Begrenzung zum umgebenden Bindegewebe. Im oberen Anteil der Dermis und im Bereich der Junktionszone finden sich kleine, runde Melanozyten. Meist in den mittleren und tiefen Anteilen der Dermis finden sich inmitten anderer Melanozyten gruppiert oder dort ausschließlich auftretend große "blasenartig" aufgetriebene Melanoyzten mit breitem hellem oder feingranuliertem Zytoplasma sowie regelhaften, runden Kernen. Blasenzellige Anteile können auch in blauen Naevi auftreten. Malignität ( Blasenzellmelanom) muss dann diagnostiziert werden, wenn eine vorherrschende Kernpolymorphie, auch mehrkernige Riesenzellen, mit Kernhyperchromasie und Mitosen auftreten.

Therapie

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Borsa S et al. (1991) Balloon-cell variant of the Spitz nevus. Hautarzt 42: 707-708
  2. Breier F et al. (1999) Primary invasive signet-ring cell melanoma. J Cutan Pathol 26: 533-536
  3. Haleman TL et al. (2001) Pathological case of the month. Balloon cell nevus of the conjunctiva. Arch Pediatr Adolesc Med 155: 93-94
  4. Hoang MP et al. (2003) Rosette formation within a proliferative nodule of an atypical combined melanocytic nevus in an adult. Am J Dermatopathol 25: 35-39
  5. Laaff H, Kuhnl-Petzoldt C (1992) HMB 45 positive balloon cells in combined nevi. Hautarzt 43: 566-568
  6. Perez MT, Suster S (1999) Balloon cell change in cellular blue nevus. Am J Dermatopathol 21: 181-184

Weiterführende Artikel (2)

Blasenzellmelanom; Blauer Naevus;

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 23.10.2017