Bateman, Thomas

Zuletzt aktualisiert am: 19.01.2018

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Biographische Angaben

(¤ 29.04.1778, † 1821) Dermatologe. Geboren in Whitby (Yorkshire) als Sohn eines Chirurgen. Im Jahre 1797 begann er sein medizinisches Studium in London in der "Windmill Street School of Anatomy", einem Institut, das durch den berühmten Anatomen Dr. William Hunter gegründet wurde. 1798 Fortsetzung des Studiums in Edinburgh; 1801 dort Examen. Anschließend Rückkehr nach London, wo er Schüler von Robert Willan am "Carey Street Public Dispensary" wurde. Bateman war kongenialer Schüler und Mitarbeiter von Robert Willan und verhalf durch seine rege publizistische Tätigkeit der Willan`schen Systematik zum Durchbruch. Im Jahre 1811, nachdem sich R. Willan (aus gesundheitlichen Gründen) zurückgezogen hatte, übernahm er dessen Amt und Funktionen. Bateman gab das wichtigste Werk von Willan, "Practical synopsis of cutaneous diseases according to the arrangement of Dr. Willan", zuerst 1813 in London heraus. In dieser Systematik tauchen erstmals Beschreibungen der Mollusca contagiosa und des Lupus (entsprechend dem heutigen Lupus vulgaris) auf.

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Bateman Th (1840) Delineations of cutaneous Diseases, exhibiting the characteristic appearances ot the principial genera and species, comprised in the classification of Willan, and completing the series of engravings began by that author. Henry G Bohn, London
  2. Bateman Th (1830) Abbildungen von Hautkrankheiten, wodurch die charakteristischen Erscheinungen der Gattungen und Arten nach der Willan'schen Classifikation dargestellt werden. Nach dem Englischen. Mit 40 in Farbe gedruckten Kupfertafeln in Punktiermanier. Landes-Industrie-Comptoir, Weimar

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 19.01.2018