Balanitis pseudoepitheliomatosa N48.1

Zuletzt aktualisiert am: 23.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Balanitis keratotica et pseudoepitheliomatosa; Balanoposthitis pseudoepitheliomatosa

Erstbeschreiber

Civatte u. Lortat-Jakob, 1961

Definition

Sehr seltene Balanitis mit Ausbildung papillomatöser und hyperkeratotischer Wucherungen an der Glans penis und dem Präputium. Möglicherweise Prä- oder Pseudokanzerose.

Histologie

Massive Hyperkeratose und pseudoepitheliomatöse Epidermishyperplasie.

Differentialdiagnose

Peniskarzinom, Condylomata acuminata.

Therapie

Verlauf/Prognose

Gutartiger, hochchronischer Verlauf; ausgeprägte Rezidivneigung.

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Lortat-Jakob E, Civatte J (1961) Balanite pseuso-épithéliomateuse, kératosique et micacée. Bull Soc Fr Dermatol 68: 164–167

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 23.10.2017