Balanitis parakeratotica circinata N48.1

Synonym(e)

Balanitis circinata; Balanoposthitis parakeratotica circinata; Reiter-Balanitis

Definition

Morphologisch charakteristische Balanitis bei Reiter-Syndrom.

Klinisches Bild

Beginn mit glasstecknadelkopfgroßen, flachen, schuppenden, geröteten Papeln und kleinen Pusteln; Ausbreitung und Konfluenz zu scharf begrenzten, polyzyklischen, girlandenförmigen, randbetonten Plaques mit schuppendem peripherem Saum. Schubweiser Verlauf. Meist geringe subjektive Symptome, gelegentlich Juckreiz und leichtes Brennen.

Externe Therapie

Interne Therapie

Literatur

  1. Rothe MJ et al. (1991) Reiter syndrome. Int J Dermatol 30: 173–180
  2. Schneider JM (2003) Reiter's syndrome. Cutis 71: 198-200

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Zuletzt aktualisiert am: 23.10.2017