B-Clear

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Lokal begrenzte Phototherapie mit hoch dosierten UVB-Strahlen definierter Wellenlänge von 290-320 nm und einem Peak bei 314 nm. Durch die Fokussierung gelingt die umschriebene Bestrahlung der erkrankten Hautstelle ohne UV-Belastung der gesunden Haut. Derzeit noch experimentelles Verfahren.

Durchführung

Nach Bestimmung der MED an unbefallener Haut werden die Psoriasisherde mit der doppelten bis dreifachen MED behandelt. Anwendung 2-3mal/Woche. In der Regel sind 4-10 Sitzungen erforderlich zur Abheilung einer Psoriasisplaque.

Unerwünschte Wirkungen

Gefahr der Verbrennung. Zu beachten ist, dass die Haut im Bereich der Beugeseite mit einer geringeren Strahlendosis (1-2 fache MED) zu behandeln ist, während an den Streckseiten die 3 fache MED in der Regel gut vertragen wird.
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014