Avitaminose E56.9

Definition

Vitamin-Mangelkrankheiten.

Ätiopathogenese

Mangelnde Zufuhr oder ungenügende Resorption bzw. Auswertung von Vitaminen.

Klinisches Bild

Klinische Erscheinungsbilder s. Tabelle 1.

Therapie

Tabellen

Vitaminmangelerscheinungen

Mangel an

Klinische Erscheinungen

Vitamin A (Retinolmangel)

Phrynoderm, leukoplakische Schleimhautveränderungen, Xerophthalmie, Keratomalazie, Nachtblindheit, Bitot-Flecken

Folsäure

Wachstumstörung der Hautanhangsorgane, Stomatitis, Vulvitis, Panzytopenie, Hämorrhagien

Nicotinsäureamid

Pellagra

Vitamin B1

Beri-Beri

Vitamin B2

Ariboflavinose

Vitamin B12

Perniziosa

Vitamin C

Skorbut

Vitamin H

Seborrhoide Erytheme

Vitamin K

Hämorrhagien

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014