Auxanogramm

Zuletzt aktualisiert am: 06.03.2018

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Als Auxanogramm wird eine Methode in der Mikrobiologie bezeichnet, die die Differenzierung der Erregerarten, -typen über das Wachstumsbild von Bakterien/Pilzen ermöglicht. Hierbei werden in einer sog. „Bunten Reihe“ das Wachstumsbild in Anhängigkeit vom angebotenen Nährmedium bewertet. In der mykologischen Diagnostik stehen zur Schnellbestimmung, vorgefertigte Block-Systeme wie das kommerzielle API Id 32C® von BioMerieux zur Verfügung, die anhand eines bestimmten Schlüssels ausgewertet werden können.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 06.03.2018