Aurantiasis cutis E67.1

Synonym(e)

Carotinosis; Hyperkarotinämie; Karotingelbsucht; Karotinose; Karotinose und Hyperkarotinämie; Xanthochromie; Xanthosis

Definition

Nutritiv oder stoffwechselbedingte, harmlose Gelbfärbung der Haut.

Ätiopathogenese

Exzessiver Verzehr von Mohrrüben, Apfelsinen oder Tomaten bzw. durch Genuss Karotin-haltiger Fruchtsäfte; auch infolge erhöhter Serumlipoidwerte bei Diabetes mellitus, Nephrosesyndrom, Hypothyreose oder primärer hypercholesterinämischer Xanthomatose. Bei Kleinkindern harmloser Befund durch die Besonderheiten der Ernährung (Karottenikterus).

Lokalisation

V.a. Palmae (Handlinien), Plantae, Gesicht (Konjunktivae frei!), Achseln.

Klinisches Bild

Gelbfärbung der Haut und der Nägel mit Verstärkung an Handflächen und Fußsohlen. Insbes. sind die Handlinien verstärkt angefärbt.

Histologie

Gelbfärbung der gesamten Epidermis, bes. der Hornschicht.

Differentialdiagnose

Ikterus; Chrysiasis (Verfärbung lichtbetont!); Gelbverfärbung der Haut als Nebenwirkung einer Mepacrin-Therapie (Antiepileptikum).

Therapie

Weiterführende Artikel (1)

Chrysiasis;

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Zuletzt aktualisiert am: 23.10.2017