Augenerkrankungen, Hautveränderungen jeweilige Erkrankung

Zuletzt aktualisiert am: 19.01.2018

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Die Beurteilung der Augen gehört zu den wichtigen Untersuchungsabläufen wenn es um Veränderungen der Gesichtshaut geht. Im einzelnen werden wir nur auf Prozesse aufmerksam machen, die mit relevanten dermatologischen Erkrankungen assoziiert sind. Die Beurteilung der Augenveränderungen selbst gehören in die Hand des Ophthalmologen. Allerdings sollte der Dermatologe bei ensprechenden Veränderungen (z.B. melanozytärer Naevus oder malignes Melanom der Bindehaut) oder bei dermatologischen Erkrankungen bei den Erkrankungen des Auges erwartet oder vermutet werden (z.B. beim Zoster ophthalmicus oder beim Stevens-Johnson-Syndrom), den Anstoß zu ophthalmologischen Fachuntersuchung geben.

Einteilung

Klinische Einteilung der Konstellation "Haut und Auge":

Verweisende Artikel (1)

Dermadrome;

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 19.01.2018