Anuli pigmentosi L81.8

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Seltene, erworbene, disseminierte, 2,5 mm große, ringförmige Pigmentierungen.

Ätiopathogenese

Unbekannt.

Histologie

Im Bereich des makroskopischen Pigmentringes stärkere Pigmentierung der Basalzellschicht, Epidermis und Korium unauffällig.

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Vakilzadeh F, Happle R (1981) Anuli pigmentosi. Hautarzt 32: 474–475

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014