Anuläre epidermolytische Ichthyose Q80.3

Zuletzt aktualisiert am: 11.05.2019

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Annular epidermolytic Ichthyosis; OMIM 607602

Definition

Seltene Verlaufsform einer keratinopathische Ichthyose mit transienten, sichelförmigen, zirzinären oder anulären rötlichen hyperkeratotische Plaques.

Ätiopathogenese

Ursächlich liegen Mutationen in den Genen Keratin-1 und Keratin-10 vor. Wahrscheinlich handelt es sich um eine Minusvariante der Superfiziellen epidermolytischen Ichthyose (Jha A et al. 2015).

Histologie

Epidermolytische Hyperkeratose

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Jha A et al. (2015)  Annular epidermolytic ichthyosis: a rare phenotypic variant of bullous congenital ichthyosiform erythroderma. Indian J Dermatol Venereol Leprol 81:194-197.
  2. Yoneda K et al. (1999)  Annular epidermolytic ichthyosis. Br J Dermatol 141:748-750. Review. 
  3. Zaki TDet al. (2018)  A p.478I>T KRT1 mutation in a case  of annular epidermolytic ichthyosis. Pediatr Dermatol 35:e414-e415.

Weiterführende Artikel (1)

Superfizielle epidermolytische Ichthyose;

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 11.05.2019