Anthrarobin

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Nur noch wenig gebräuchliches Antiseptikum, Farbstoff.

Indikation

Äußerlich bei Pediculosis, Ekzem, Mykosen.

Dosierung und Art der Anwendung

1-2mal/Tag auf die befallenen Stellen auftragen.

Normkonzentration

Bis 3% in wasseraufnehmenden Salben (Absorptionsgrundlagen), hydrophoben Cremes; W/O-Emulsionssalben, hydrophilen Cremes; O/W-Emulsionssalben, hydrophilen Gelen; Hydrogelen und Lösungen.

Merke! Verfärbt Haut, Haare, Nägel und Wäsche braun-rot!

Unerwünschte Wirkungen

Nierenschädigung durch perkutane Resorption.

Kontraindikation

Anwendung am Auge und an den Schleimhäuten.

Inkompatibilität

Alkalisch reagierende Stoffe, Oxidationsmittel, Jod und Jodtinktur, Polyethylenglykole.
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014