Amphotericin B, liposomal

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Liposomales Amphotericin

Definition

Liposomal verkapseltes Amphotericin B.

Indikation

Aspergillose, Kryptokokken-Meningitis ( Kryptokokkose), wenn eine konventionelle Amphotericin-B-Therapie aufgrund einer Nierenschädigung oder aus anderen Gründen kontraindiziert ist.

Eingeschränkte Indikation

Schwangerschaft, Stillzeit.

Dosierung und Art der Anwendung

Am 1. Tag 1 mg/kg KG i.v., dann Steigerung auf 2–3 mg/kg KG, entsprechende Dosierung bei Kindern.

Unerwünschte Wirkungen

Im Vergleich zu Amphotericin B selten Harnstoff- und Kreatininanstieg. S.a.u. unter Amphotericin B.

Kontraindikation

Überempfindlichkeit gegen Wirkstoff oder Bestandteile.

Präparate

AmBisome

Weiterführende Artikel (3)

Amphotericin B; Aspergillose; Kryptokokkose;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014