Ambiphilie

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

In der Chemie wird damit eine Substanz bezeichnet, die sowohl hydrophil als auch hydrophob ist. Ambiphilie spielt für ambiphile Cremes eine wichtige Rolle, die einen Übergang zwischen hydrophoben Cremes und hydrophilen Cremes darstellen. Die Namensgebung ist ein Mischwort aus Latein und Griechisch und bedeutet so viel wie "beides liebend".
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014