Amalgam-Tätowierung L81.8

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Durch Einlagerung von Amalgam bedingte, schwarz-bläuliche Mundschleimhautverfärbungen, die an den Kontaktstellen großer Amalgamfüllungen der Zähne auftreten.

Klinisches Bild

Umschriebene, blauschwarze, persistierende Verfärbung der Mundschleimhaut unmittelbar im Bereich der Kontaktstellen plombierter Zähne.

Histologie

Schwarze Pigment-Einlagerung in der Mukosa, um Gefäße akzentuiert; im Dunkelfeldverfahren hell aufleuchtend.

Differentialdiagnose

Therapie

Verweisende Artikel (1)

Lentigo der Schleimhaut;

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014