Aluminiumchlorid-Hexahydrat

Zuletzt aktualisiert am: 20.03.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Aluminiumchlorid-Hexahydrat-Gel 20% (NRF 11.24.); Aluminiumchlorid-Hexahydrat-Lösung 20% Isopropylalkohol-haltige (NRF 11.1.); Isopropylalkoholhaltige Aluminiumchlorid-Hexahydrat-Lösung 20% (NRF 11.1.)

Definition

Adstringens und Antihydrotikum.

Wirkungen

Verschluss der Schweißdrüsenausführungsgänge durch Eiweißkoagulation.

Indikation

Hyperhidrosis manuum et pedum sowie axillaris.

Komplikation(en)

Kontaktallergie; Periporitis.

Dosierung und Art der Anwendung

Sweat-off: bei Erstanwendung 1mal/Tag, abends vor dem Schlafengehen auftragen, maximal für 4 Tage. Anschließend 1-2mal/Woche abends vor dem Schlafengehen.

Normkonzentration

10-25% in Hydroxyethylcellulose-Gel und Lösungen.

Inkompatibilität

Stark alkalisch reagierende Substanz.

Rezeptur(en)

Präparate

Sweat Off (nur über den Hersteller zu beziehen: Sweat Off GmbH, Hammweg 9, D-76549 Hügelsheim, Fon: 07229-69911-0). Odaban Handlotion (bei Patienten mit starkem Handschwitzen s.u. www.Odaban.de).

Hinweis(e)

Die Rezepturen wirken korosiv auf Behältnisse und Kleidung (pH 2)! 

S.a. allgemeine Informationen über Alumium.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 20.03.2017