Alopecia exogenica diffusa L65.8

Zuletzt aktualisiert am: 21.09.2019

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Alopezie exogene diffuse; Exogene diffuse Alopezie

Definition

Diffuser, exogener, durch eine akute (z.B. Radiotherapie) oder chronische Schädigung bedingter, in der Regel reversibler Haarverlust. In Abhängigkeit von der Intensität der Schädigung kommt es zu telogenem oder anagenem Effluvium.

Therapie

In der Regel nicht erforderlich, da das Haarwachstum reversibel ist.

Weiterführende Artikel (1)

Effluvium;

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 21.09.2019