Aktinomykose-artige Infektion durch Aggregatibacter actin.)

Zuletzt aktualisiert am: 21.09.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Erstbeschreiber

Klinger, 1912

Definition

Infektion der Haut durch  Aggregatibacter actinomycetemconcomitans, ein gramnegatives unbewegliches kokkoides Stäbchen.

Erreger

Aggregatibacter actinomycetemconcomitans; Nachweis mittels Kultur oder mittels MALDI-TOF-Massenspektrometrie. Kann als Begleitkeim bei Aktinomykose auftreten, aber auch als auslösender erreger einer Infektion

Klinisches Bild

Der Erreger ist bekannt als Auslöser schwerer Gingivitiden und Paradontitiden. Hautinfektionen sind als Einzelfälle bekannt geworden.  Beschrieben sind chronische, ulzerierte Plaques oder Knoten der Haut die nach banalen Verletzungen v.a. an den Extremitäten auftraten.   

Therapie

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Blöhme J et al. (2014) Kutane Infektion mit Aggregatibacter actinomycetemconcomitans. Hautarzt 65: 810-813
  2. Klinger R (1912) Untersuchungen über menschliche Aktinomykose. Zentralbl Bakteriol Mikrobiol Hyg 62: 191-200

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 21.09.2014