Akrokeratodermia hereditaria punctatum Q82.8

Definition

Hautfarbene, gedellte Papeln, v.a. an Handkanten und über den Interphalangealgelenken ohne subjektive Symptome.

Histologie

Akanthose, Hypergranulose, schüsselförmige Einsenkung des Epithels, Korium unauffällig.

Therapie

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Lee S et al. (1982) Akrokeratodermia hereditaria punctatum. Hautarzt 25: 614–617
  2. Werni R et al. (1984) Akrokeratodermia hereditaria punctatum. Z Hautkr 59: 37–40

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014