Adipositas

Zuletzt aktualisiert am: 18.06.2018

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Fettleibigkeit; Fettsucht

Definition

Chronische Erkrankung, mit einer über das Normalmaß hinausgehende Vermehrung des Körperfetts. Zur Bestimmung des Körperfettes wird der Body-Mass-Index (BMI) eingesetzt.

Hinweis(e)

Berechung des BMI = Gewicht (kg) / Körperoberfläche in m²
    • BMI < 20: Untergewicht
    • BMI 20-25: Normalgewicht
    • BMI 25-30: Übergewicht
    • BMI > 30: Adipositas
    • BMI > 40: Adipositas per magna
  • Als Grenzwert für die Diagnose von Adipositas gilt bei Frauen ein Umfang der Taille (Messung in Nabelhöhe) von 80 cm, bei Männern von 94 cm als kritisch gesehen.
  • Der Taille/Hüft-Quotient berechnet sich wie folgt: Umfang der Taille/Umfang der Hüfte. Der Umfang der Hüfte wird an der kräftigsten Stelle über dem Gesäß gemessen. Das Verhältnis sollte bei Männern < 1,0 bei Frauen < 0,85 sein.

Verweisende Artikel (1)

Papillomatosis cutis lymphostatica;

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 18.06.2018