Adenom, ceruminöses D23.9

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Ceruminaladenom pleomorphes; Ceruminom; pleomorphes Ceruminaladenom

Definition

Seltener, im Meatus externus auftretender Adnextumor mit apokriner Differenzierung und unklarer Dignität.

Ätiopathogenese

Adenom, ausgehend von den Ceruminaldrüsen (modifizierte apokrine Drüsen des äußeren Gehörganges).

Lokalisation

Meatus acusticus externus (äußerer Gehörgang)

Therapie

Verlauf/Prognose

Mäßig gute bis schlechte Prognose. Rezidivneigung und maligne Entartung möglich.

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Baldus SE et al. (1999) Pleomorphic adenoma (mixed tumor) of the external auditory canal. Differential diagnosis of the tumors of the ceruminal glands. Pathologe 20: 125-129
  2. Horbst L (1968) On the sweat gland (ceruminal gland) adenoma of the external ear canal. Monatsschr Ohrenheilkd Laryngorhinol 102: 1-14
  3. Iqbal A et al. (1998) Ceruminous gland neoplasia. Br J Plast Surg 51: 317-320
  4. Lassaletta L et al. (2003) Avoiding misdiagnosis in ceruminous gland tumours. Auris Nasus Larynx 30: 287-290
  5. Maheshwari MB et al. (2002) Ceruminous gland tumour. Histopathology 41: 275-276
  6. Roland PS et al. (1997) Disorders of the external auditory canal. J Am Acad Audiol 8: 367-378

Verweisende Artikel (2)

Ceruminaladenom, pleomorphes; Ceruminom;

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017