Aarskog-Syndrom Q87.1

Synonym(e)

Facial-digital-genital-syndrome

Erstbeschreiber

Aarskog, 1970

Definition

Syndrom, bestehend aus Intersextyp mit geteiltem, um die Peniswurzel verlaufendem Skrotum und Maldescensus testis. Minderwuchs nach dem 4. Lebensjahr.

Literatur

  1. Aarskog D (1970) A familial syndrome of short stature associated with facial dysplasia and genital anomalies. Journal of Pediatrics (St. Louis) 77: 856-861

Verweisende Artikel (1)

Facial-digital-genital-syndrome;

Weiterführende Artikel (1)

Maldescensus testis;

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Zuletzt aktualisiert am: 23.10.2017