Urtikaria allergische L50.0

Zuletzt aktualisiert am: 04.11.2016

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Akute Urtikaria, akut-intermittierende Urtikaria, chronisch-rezidivierende Urtikaria oder chronische Urtikaria durch eine im oberen Korium ablaufende IgE-vermittelte Immunreaktion. Meist ausgelöst durch Medikamente oder Nahrungsmittel. Auch bei Bienengiftallergie/Wespengiftallergie handelt es sich i.d.R. um Typ I-Allergien, selten um Typ III-Allergien.

Therapie

Abklärung und Meiden des Allergens, symptomatische Therapie der Hautveränderungen, s.u. Urtikaria, chronische oder Urtikaria, akute.

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Ring J (1991) Angewandte Allergologie. 3. Aufl. MMW Medizin München
  2. Scherer R (1983) Allergische Urtikaria. Allergologie 6: 291–299

Verweisende Artikel (2)

Gibberelline; Haselnussallergie;

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 04.11.2016