Tiotropiumbromid

Zuletzt aktualisiert am: 04.11.2016

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Lang wirkendes Anticholinergikum, Bronchodilatator.

Indikation

Dauerbehandlung der chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung (COPD, COLD).

Schwangerschaft/Stillzeit

Sollte während Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden (ungenügende Datenlage, reproduktionstoxische Effekte in Tierversuchen).

Dosierung und Art der Anwendung

1mal/Tag den Inhalt 1 Kps. mit dem HandiHaler zur jeweils gleichen Tageszeit inhalieren.

Unerwünschte Wirkungen

Sehr häufig trockener Mund; häufig/gelegentlich Candidose, Sinusitis, Pharyngitis, Obstipation.

Kontraindikation

Überempfindlichkeit gegenüber Lactosemonohydrat (Hilfsstoff), Atropin oder seinen Drivaten (z.B. Ipratropiumbromid, Oxitropiumbromid).

Präparate

Spiriva
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 04.11.2016