Thrombospondin

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Thrombin-sensitives Protein; TS; TSP

Definition

Thrombospondine sind eine, evolutionär konservierte,  Kalzium-bindende Familie (Adams JC et al. 2011) von multifunktionellen Glykoproteine, von denen derzeit 5 Mitglieder  (Thrombospondin 1-5) bekannt sind.

TSP1 wurde erstmals aus Thrombozyten isoliert, die mit Thrombin stimuliert wurden, daher der Name 'Thrombin-sensitives Protein'. Thrombospondine werden u.a. aus den alpha-Granula der Thrombozyten freigesetzt. Sie setzen sich aus 3 identischen, durch stabile Disulfidbrücken verbundenen Untereinheiten zusammen.

 

Allgemeine Information

TSP1 bindet an mehrere Rezeptoren, so an CD36, CD47 und verschiedene Integrine. Weiterhin an Fibrinogen, Fibronektin, Heparin, an das Histin-reiche Glykoprotein, sowie an  Plasmin und Plasminogen (s. Stenina-Adognravi O 2013).

TSP2 beeinflusst wesentlich die Zusammensetzung der extrazellulären Matrix; ebenso die die Fibrillogenese ohne selbst ein integraler Bestandteil von Kollagenfibrillen der extrazellulären Matrix zu sein.

Thrombospondine regulieren die Bindung von Plasmin an die extrazelluläre Matrix sowie an Endothelzellen, Thrombozyten und Makrophagen. TSP1 beeinflusst die Angiogenese und die Wundheilung. Ein Mangel an TSP2 führt zu einer erhöhten Angiogenese (Calabro NE et al. 2014). Thrombospondine gehören zu den physiologischen Inhibitoren der Fibrinolyse und sind durch ihre Funktionsvielfalt an der kardiovaskulären Homöostase regulativ involviert. 

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Adams JC et al. (2011) The thrombospondins. Cold Spring Harb Perspect Biol 3:a009712.
  2. Calabro NE et al. (2014) Thrombospondin-2 and extracellular matrix assembly. Biochim Biophys Acta 1840:2396-2402. Stenina-Adognravi O (2013) Thrombospondins: old players, new games. Curr Opin Lipidol 24:401-409.
  3. Stenina-Adognravi O (2014) Invoking the power of thrombospondins: regulation ofthrombospondins expression. Matrix Biol 37:69-82. 

Verweisende Artikel (4)

CD41; CD47; CD51; CD-Klassifikation;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017