Sheabutter

Zuletzt aktualisiert am: 16.03.2018

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Butyrospermum parkii butter; Galambutter; Karitéfett; Schibutter; Shea Butter; Shea butterate

Definition

Sheabutter (INCI-Bezeichnung: Butyrospermum parkii butter) ist ein fast geruchsloses, aromatisch schmeckendes, gelbliches Pflanzenfett von talgähnlicher Konsistenz.

Sheabutter wird aus der Kariténuss, dem Samen des Sheanussbaums (Vitellaria paradoxa auch Butyrospermum paradoxum) durch Kaltpressung gewonnen. 

Inhaltsstoffe(e)

Triglyceride von etwa 40% fester (z.B. Stearinsäure) und 50-60% flüssiger Fettsäuren (z.B. Ölsäure). Weiterhin Wachse und  8-11% an unverseifbaren Bestandteilen. 

Hinweis(e)

Sheabutter wird zu kosmetischen Zwecken, wie Haut– und Haarpflege, sowie zum Kochen eingesetzt. 

Verweisende Artikel (1)

Shea butterate;

Weiterführende Artikel (2)

Ölsäure; Stearinsäure;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 16.03.2018