Salbutter

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Salbutter; Sal-Butter; Sal butterate; Sal-Öl

Definition

Fettes Öl das aus den Samen des Salbaums gewonnen wird. 

Inhaltsstoffe(e)

Vorkommen

Sal butterate wird in der Seifen- und Kosmetikproduktion verwendet.

Nahrungsmitteltechnisch ist Sal butterate als Zusatz bei der Schokoladeherstellung erlaubt. Weiterhin dient die Salbutter in der Lebensmittelindustrie als Ersatz von Palmöl.

Der sog. Ölkuchen, der ausgepressten Samen ist reich an Tanninen (6–8 %) und wird Rindern, Schweinen und Geflügel ins Viehfutter gemischt. 

Hinweis(e)

Im Himalayaraum dient das Harz des Salbaums als rituelles Räuchermittel (tibetischer Weihrauch).

Verweisende Artikel (1)

Dimethiconol sal butterate (INCI);

Weiterführende Artikel (2)

Ölsäure; Stearinsäure;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017