Propylenglycolester von Speisefettsäuren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

PG-Ester; Propandiol-Fettsäureester

Definition

Propylenglycolester von Speisefettsäuren entstehen durch chemische Reaktionen zwischen Fettsäuren und Propylenglycol.

 

Anwendungsgebiet/Verwendung

Lebensmittelzusatzstoff (E 477)

Emulgator

Propylenglycolester von Speisefettsäuren unterstützen die Wirkung anderer Emulgatoren, indem sie die Kristallform von Fetten beeinflussen.

Verweisende Artikel (2)

E 477; Lebensmittelzusatzstoffe (Übersicht);
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017