Pentamidindiisethionat

Zuletzt aktualisiert am: 04.11.2016

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Chemotherapeutikum, Antiprotozoenmittel.

Halbwertzeit

4 Tage.

Wirkungen

Hemmung der Dihydrofolatreduktase, Hemmung der RNA- und Proteinsynthese.

Wirkungsspektrum

Leishmania spp., Trypanosoma brucei gambiense (außer zerebrales Stadium), Pneumocystis carinii.

Indikation

Prophylaxe der Pneumocystis carinii-Pneumonie bei HIV-Patienten mit < 200 CD4-Zellen/μl, afrikanische Tryposomiasis, Leishmaniose.

Dosierung und Art der Anwendung

  • Viszerale Leishmaniasis, die nicht auf Antimonverbindungen anspricht: 4 mg/kg KG/Tag über 2 Wochen oder 4 mg/kg KG 3mal/Woche (bis in 2 Milzbioptaten im Abstand von 2 Wochen keine Parasiten mehr nachgewiesen werden).
  • Kutane Leishmaniasis (L. aethiopica, L. guyanensis): 3-4 mg/kg KG 1-2mal/Woche, bis die Ulzera verheilt sind.
  • Mukokutane Leishmaniasis (L. brasiliensis, L. aethiopica): 4 mg/kg KG 3mal/Woche, bis die Ulzera verheilt sind, evtl. für einige Monate.
  • Diffuse kutane Leishmaniasis (L. aethiopica): 3-4 mg/kg KG/Tag über Monate, mindestens noch 4 Monate, bis die Abstriche negativ geworden sind.
  • Trypanosoma brucei spp.: 5 mg/kg KG/Tag jd. 2. Tag, insgesamt 10 Zyklen.
  • Pneumocystis carinii-Pneumonie:
    • Prophylaxe: 200 mg/Tag über 4 Tage per inhalationem, dann 300 mg alle 28 Tage.
    • Therapie: 4 mg/kg KG/Tag i.v. (über 60 Min.) über 14 Tage, dann 300-600 mg/Tag.

Unerwünschte Wirkungen

Hypotonie, Hypertonie, Erbrechen, Nierenversagen, Hypo- und Hyperglykämie, Pankreasnekrosen, BB-Veränderungen, Leberschäden, Schock, selten Herxheimer-Reaktion, allergische Reaktionen, Kontaktekzem, Erythrodermie

Wechselwirkungen

S. Tabelle 2.

Kontraindikation

Schwangerschaft, Nierenfunktionsstörungen.

Präparate

Pentacarinat

Tabellen

Wesentliche Wechselwirkungen von Pentamidindiisethionat

Amphotericin B

Nephrotoxizität ↑

Erythromycin

Herzrhythmusstörungen

Foscarnet

Hypokalzämie, Nephrotoxizität ↑

Ganciclovir

Hämatotoxizität ↑

Zalcitabin

Pankreatitis ↑

Zidovudin

Hämatotoxizität ↑ ­

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 04.11.2016