Peak-Flow-Meter

Zuletzt aktualisiert am: 13.08.2018

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Exspiratorischer Spitzenfluss; peak expiratory flow; Peak-Flow-Messgerät; Peak-Flow-Metrie; PEF

Definition

Als Peak Flow (Spitzenfluss) wird die maximale Ausatmungsgeschwindigkeit nach maximaler Einatmung bezeichnet. Die Messung erfolgt mittels eines einfachen Handgerätes dem Peak-Flow-Meter. Die Messung kann durch einen gut geschulten Patienten selbst durchgeführt werden. Der Patient vergleicht dabei den aktuellen Wert mit seinem persönlichen Bestwert. Die Ergebnisse die in einem „Asthmatagebuch“ geführt werden können, erlauben eine orientierende Überprüfung der Lungenfunktion.

Ein Abfall der Peak-Flow-Werte kann einen Asthmaanfall ankündigen. Auch eine sog. Peak-Flow-Variabilität von >20% zwischen morgendlicher und abendlicher Messung ist ein Diagnosekriterium für das Asthma bronchiale

Verweisende Artikel (1)

Spirometrie;

Weiterführende Artikel (1)

Asthma bronchiale (Übersicht);
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 13.08.2018