N-Palmitoylethanolamin

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

PEA

Definition

Endocannabinoid. Natürlicher Ligand der Cannabinoidrezeptoren. Körpereigene Substanz, die im Stratum granulosum aus Phospholipiden gebildet wird. S.u. Cannabinoide.

Wirkungen

  • PEA werden antioxidative und antiinflammatorische Eigenschaften zugesprochen.
  • Bindung am Cannabinoid-Rezeptor. Bei topischer Anwendung auf der Haut Linderung des chronischen Pruritus.

Präparate

Physiogel A.I.

Weiterführende Artikel (1)

Cannabinoide;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017