Levocabastin

Zuletzt aktualisiert am: 19.06.2018

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

H 1 -Antagonist zur topischen Applikation.

Indikation

Rhinitis allergica.

Eingeschränkte Indikation

Schwangerschaft 2. und 3. Trimenon, Niereninsuffizienz.

Dosierung und Art der Anwendung

Nasenspray: 2–4mal/Tag 2 Sprühstöße in jedes Nasenloch. Augentropfen: 2–4mal/Tag 1 Trp. in jedes Auge einträufeln.

Normkonzentration

Nasenspray/Augentropfen: 0,05%.

Unerwünschte Wirkungen

Allergische Reaktionen, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Dyspnoe, Husten, Übelkeit, potentielles Kanzerogen.

Kontraindikation

Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff, Schwangerschaft 1. Trimenon.

Präparate

Livocab, Levophta

Weiterführende Artikel (1)

Antihistaminika;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 19.06.2018