Latex-Überempfindlichkeit T78.4

Zuletzt aktualisiert am: 07.06.2016

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Allergie oder Intoleranzreaktion auf Latex bzw. Additiva (Vulkanisatoren, Akzeleratoren, Antioxidantien) des Verarbeitungsverfahrens. Bei Allergie meist IgE-vermittelte Sofortreaktion, selten Typ IV-Reaktionen.

Vorkommen/Epidemiologie

Nach Kontakt mit Operations-, Untersuchungs-, Haushaltshandschuhen, Pflaster, Beatmungsmasken, Urinbeuteln, Darmrohren, etc. Insgesamt zunehmende Inzidenz. Risikogruppe: Medizinisches Personal, Atopiker, Kinder mit Spina bifida oder Harntraktfehlbildungen.

Ätiopathogenese

Beschrieben ist die Auslösung von Typ I-, Typ IV-, pseudoallergischen sowie irritativ-ekzematösen Reaktionen durch Umgang mit im jeweiligen Produkt befindlichen Inhaltsstoffen:
  • Typ IV-Allergien (allergisches Kontaktekzem): Akzeleratoren (Thiurame, Thiocarbamate, Benzothiazole, Thioharnstoffe), Antioxidantien, Vulkanisatoren, Farbstoffzusätze, Latex, Epichlorhydrin (?).
  • Typ I-Allergien (immunologische Kontakturtikaria): Latex, Maisstärkepuder (?).
  • Pseudoallergische Reaktionen (nichtimmunologische Kontakturtikaria): Maisstärkepuder (Sorbinsäure?).
  • Irritativ-ekzematöse Hautreaktionen: Okklusionseffekte (Mazeration), Handschuhpuder, Desinfektionsmittel.

Klinisches Bild

Therapie

Tabellen

Reaktionen auf Latex-Handschuhe

Erkrankungen

Auslöser

Allergische Reaktionen

Typ IV-Allergien (allergisches Kontaktekzem)

Akzeleratoren (Thiurame, Thiocarbamate, Benzothiazole, Thioharnstoffe), Antioxidantien, Vulkanisatoren, Farbstoffzusätze, Latex, Epichlorhydrin (?)

Typ I-Allergien (immunologische Kontakturtikaria)

Latex, Maisstärkepuder (?)

Pseudoallergische Reaktionen

nichtimmunologische Kontakturtikaria

Maisstärkepuder (Sorbinsäure?), Druck- und Schwitzurtikaria

irritativ-ekzematöse Hautreaktionen

Okklusionseffekte (Mazeration), Handschuhpuder, Desinfektionsmittel


Untersuchungshandschuhe

Hersteller/Vertrieb

Handschuh

Material

Akzeleratoren laut Herstellerangaben

Puder

Thiurame

Dithiocarbamate

Benzothiazole

Thioharnstoffe

Ansell Medical

Examtex Vinyl

PVC

-

-

-

-

+

Synsation

PVC

-

-

-

-

-

Nitratouch

NK

-

+

+

-

-

Ansell Edmont

Touch N Tuff

NK

-

+

+

-

-

Beiersdorf

Glovex vinyl

PVC

-

-

-

-

+

Glovex neoderm

SEBS

-

-

-

-

+

Dispex (steril)

PET

-

-

-

-

+

Dispex (unsteril)

PET

-

-

-

-

+

Hartmann

Peha-soft-vinyl

PVC

-

-

-

-

-

Peha-fol

PET

-

-

-

-

-

Johnson & Johnson

Ethiparat (steril)

PETMA

-

-

-

-

+

Ethiparat (unsteril)

PETMA

-

-

-

-

+

OP-Handschuhe

Allegiance

Duraprene

NEOP

-

+

-

-

+

Duraprene Powderfree

NEOP

-

+

-

-

Johnson & Johnson

Allergard

SEBS

-

-

-

-

+

Hartmann

Peha-taft-syntex

SBSI

-

-

-

-

+

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Ahmed DD et al. (2003) Occupational allergies caused by latex. Immunol Allergy Clin North Am 23: 205-219
  2. Bonnekoh B, Merk HF (1992) Berufsdermatologische Relevanz einer im medizinischen Tätigkeitsbereich inhalativ ausgelösten generalisierten Latex-Anaphylaxie. Z Hautkr 67: 532–534
  3. Chowdhury MM et al. (2003) Natural rubber latex allergy in a health-care population in Wales. Br J Dermatol 148: 737-740
  4. Ebo DG et al. (2004) Sensitization to cross-reactive carbohydrate determinants and the ubiquitous protein profilin: mimickers of allergy. Clin Exp Allergy 34: 137-144
  5. Ehl W et al. (1988) Latex-Allergien als IgE-vermittelte Sofortreaktionen. Allergologie 5:182–187
  6. Fabro L et al. (1989) Anaphylaktische Reaktion auf Latex, ein Soforttypallergen von zunehmender Bedeutung. Hautarzt 40: 208–211
  7. Heese A et al. (1989) Allergien und Intoleranzreaktionen gegen Latex-Handschuhe im medizinischen Bereich. Dt Ärztebl 46: 41–46
  8. Roest MA et al. (2003) Insulin-injection-site reactions associated with type I latex allergy. N Engl J Med 348: 265-266
  9. Zeiss CR et al. (2003) Latex hypersensitivity in Department of Veterans Affairs health care workers: glove use, symptoms, and sensitization. Ann Allergy Asthma Immunol 91: 539-545

Verweisende Artikel (1)

Tomatenallergie;

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 07.06.2016